Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation

BGL startet Fachkräftekampagne bundesweit in Social Media

„Wechsle über Dich hinaus!“

Bad Honnef.- Auch wenn im vergangenen Jahr wieder mehr junge Menschen eine Ausbildung zum Landschaftsgärtner begonnen haben: Der boomenden grünen Branche fehlen Fachkräfte. Deshalb unterstützt der Bundesverband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau (BGL) e. V. seine Mitgliedsbetriebe mit der neuen Kampagne „Wechsle über Dich hinaus!“, die in diesen Tagen bundesweit in Social Media startete.

Ziel ist es, wechselwillige Menschen mit Berufserfahrung aus verwandten Branchen oder gesuchten Berufsbildern für neue Arbeitgeber/-innen aus dem Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau zu begeistern. Denn die Branche hat 2020 ein weiteres Jahr in Folge nicht nur ein Umsatzplus erwirtschaftet, sondern auch mehr Menschen beschäftigt.

„GALABAU-BETRIEBE BIETEN SICHERE ARBEITSPLÄTZE UND EIN SCHÖNES BERUFSFELD!“
Wie die BGL-Konjunkturumfrage unter den Mitgliedsbetrieben noch im Herbst 2020 zeigte, sind die Auftragsbücher voll und die Stimmung mit Blick auf das neue Geschäftsjahr ist „gut“, besonders im Segment Privatgarten. Und auch wenn der zweite Lockdown zum Jahresende die Erwartungen der Branche gedämpft hat, gilt: „Unsere Mitgliedsbetriebe sind gesund und gehen gut aufgestellt in die Zukunft. Hier gibt es sichere Arbeitsplätze und ausgesprochen abwechslungsreiche Tätigkeitsfelder“, so Lutze von Wurmb, Präsident des BGL. „Zudem setzen wir Landschaftsgärtnerinnen und Landschaftsgärtner uns für lebenswerte, grüne Innenstädte, Klimaschutz und Artenvielfalt ein. Das ist einfach ein schöner Beruf.“ Quereinsteiger/-innen aus der Industrie, sowie aus gewerblichen und technischen Berufen sind den Betrieben im GaLaBau willkommen.

GALABAU-BERUFSBILDER UND KARRIERECHANCEN IM INTERNET
Weitere mediale Angebote für potenzielle neue Mitarbeiter/-innen werden ab dem 2. Quartal 2021 folgen, insbesondere das „Herzstück“ der Kampagne: das Karriereportal mit Stellenbörse der Landschaftsgärtner/-innen, das derzeit noch in Arbeit ist. Im Moment gelangen Wechselwillige über die Social Media-Kanäle auf https://www.galabau-karriere.de/. Hier finden sie Informations- und Netzwerkangebote des BGL zum Berufsbild, sowie zu Fortbildungs- und Karrierechancen.

Die Kampagne „Wechsle über Dich hinaus!“ wurde 2020 federführend vom Landesverband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau Nordrhein-Westfalen e.V. zusammen mit den Landesverbänden Baden-Württemberg und Bayern initiiert. Um dem Fachkräftemangel im Garten- und Landschaftsbau bundesweit entgegenzuwirken, wird sie nun vom BGL flächendeckend umgesetzt und weiterentwickelt.
BGL

BGL und grüne Branche – Zahlen und Fakten
Der Bundesverband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau e. V. (BGL) ist ein Wirtschafts- und Arbeitgeberverband. Er vertritt die Interessen des deutschen Garten-, Landschafts- und Sportplatzbaues auf Bundesebene und in Europa. In seinen zwölf Landesverbänden sind 4006 vorwiegend kleine und mittlere Mitgliedsunternehmen organisiert. Als Dienstleister geben sie sich am geschützten Signum mit dem Zusatz „Ihre Experten für Garten & Landschaft“ zu erkennen und bieten maßgeschneiderte, individuelle Lösungen rund ums Bauen mit Grün. Damit erzielen sie zurzeit über 60 Prozent des gesamten Marktumsatzes in Deutschland.

Der Gesamtumsatz der grünen Branche stieg in 2019 auf rund 8,93 Milliarden Euro. Diesen Meilenstein setzten die 18.251 Fachbetriebe mit ihren insgesamt 123.678 Beschäftigten mit vielfältigen Dienstleistungen: Mit hoher Kompetenz planen, bauen, entwickeln und pflegen sie Grün- und Freianlagen aller Art im privaten, gewerblichen und öffentlichen Bereich.

Ansprechpartnerin:

Katrin Block (Pressesprecherin)
Bundesverband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau e. V.
Alexander-von-Humboldt-Straße 4, 53604 Bad Honnef
Tel: 02224 7707-17, E-Mail: k.block@galabau.de
www.galabau.de

Weitere Informationen

zurück