Staffelstabübergabe im Landesverband Sachsen- Anhalt

Staffelstabübergabe im Landesverband Sachsen- Anhalt

Nach 6 Jahren als Präsident des Landesverbandes Sachsen- Anhalt übergab Jan Paul symbolisch das Logo und somit das Amt des Präsidenten an Robert Kühn.

Jan Paul war insgesamt 9 Jahre ehrenamtlich für den grünen Berufsverband tätig und konnte u.a. die Außenwirkung und Wahrnehmung des Landesverbandes in der Politik und Verwaltung stärken.
Robert Kühn M.Eng. – Master of Engineering – Management im Landschaftsbau, wurde mit überwältigender Mehrheit gewählt und tritt mit einen Alter von nur 33 Jahren die Nachfolge an und kann zwar auf einen kleinen aber gut aufgestellten und aktiven Landesverband bauen. In seiner Antrittsrede lobte er die gute Arbeit seines Vorgängers und möchte die Pfade weiternutzen und ausbauen. Noch stärker sollen dabei die Bereich Nachwuchswerbung und Mitarbeiterbindung im Sinne aller sachsen-anhaltinischen Verbandskollegen in den Fokus gestellt werden.

Auf Mitgliederversammlung gab es u.a. einen richtungsweisenden Antrag. Durch eine bewilligte Satzungsänderung tragen alle weiteren Präsidiumsmitglieder den Status Vizepräsident.
Die weiteren Präsidiumsmitglieder Verena Bauer, Karsten Enders, Axel Krunig und Jens Traunsberger wurden in ihren Ämtern bestätigt.

Neben Jan Paul wurde auch der langjährige Vizepräsident Stefan Neumann aus seinem Amt feierlich verabschiedet.

zurück