Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation

BGL schreibt Fotowettbewerb aus

Landschaftsgärtnerinnen und –gärtner sollen Fotos ihrer Lieblingstätigkeiten aus dem beruflichen Alltag einsenden

Landschaftsgärtner mit Heckenschere

Der Beruf des Landschaftsgärtners ist etwas Groß-artiges. Der Alltag der gefragten Experten für Garten und Landschaft besteht aus ganz unterschiedlichen Aufgaben. Abhängig vom Garten und den Wünschen der Kunden stehen Arbeiten mit Pflanzen ebenso auf der Agenda, wie Arbeiten mit verschiedenen Materialien.

Um die Vielfalt des Aufgabengebiets des Landschafts-gärtners zu zeigen, ruft der BGL Landschaftsgärtner-innen und- gärtner dazu auf, Fotos von sich selbst bei ihren Lieblingstätigkeiten aus dem Berufsalltag einzusenden.

Einsendeschluss und somit Ende des Fotowettbewerbs ist der 31. Juli. Alle bis zum Stichtag eingesendeten Fotos nehmen automatisch am Abstimmungsverfahren teil. Und auch hier bindet der Bundesverband die Öffentlichkeit ein: Abgestimmt wird nämlich im sozialen Netzwerk Facebook. Die fünf Fotos mit den meisten Likes sichern sich den attraktiven Preis einer JBL-Lautsprecherbox.

Alle Fotos im Rahmen des Wettbewerbs sind an wettbewerb@5366b97c63d442e18f92dcafab7e471egalabau.de zu senden.

Teilnahmebedingungen

Mitmachen darf jede/r Landschaftsgärtner/in ab 16 Jahren. Der Fotowettbewerb beginnt mit Veröffentlichung der Ausschreibung und endet planmäßig am 31. Juli 2019.

Mit der Einsendung eines Fotos stimmt der/die Absender/in ausdrücklich einer Veröffentlichung dieses durch den BGL auf Facebook zum Zwecke der Gewinnerermittlung zu. Des Weiteren bestätigt er/sie hierdurch, alle Rechte an dem Bild zu besitzen und dass eine Veröffentlichung auch ohne Rücksprache mit Dritten uneingeschränkt möglich ist.

Die Gewinnerermittlung mittels Abstimmung auf Facebook findet voraussichtlich vom 1.-8. August 2019 statt. Eine Benachrichtigung der Gewinner erfolgt am 9. August 2019 mittels E-Mail.

Der Wert des Preises - eine JBL-Lautsprecherbox - beläuft sich auf 139 Euro. Ein Versand erfolgt nach freiwilliger Nennung der Versandadresse durch den/die Gewinner/in.

Das Preisausschreiben steht in keiner Verbindung zu Instagram oder Facebook und wird in keiner Weise von Instagram oder Facebook gesponsert, unterstützt oder organisiert. Der Empfänger der vom Teilnehmer bereitgestellten Informationen ist nicht Instagram oder Facebook, sondern der Bundesverband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau e. V.